Musikstudio Kutscher

Das moderne Musikstudio für Rock, Pop, Jazz & Klassik

Musikgarten

Musikgarten für Babys (ca. 5 bis 18 Monaten) mit einem Elternteil

lädt Babys und Eltern zum musikalischen Spiel ein. In dieser frühen Phase bilden gemeinsames Musizieren und Musikhören eine wichtige Nahrung für Körper, Seele und Gehirn. Musikgarten:

  • unterschtützt und fördert die Bindung zwischen Baby und Eltern
  • Eltern haben die Gelegenheit musikalisch mit Ihrem Baby zu spielen
  • traditionelle und neue Lieder, Reime, Kniereiter, Fingerspiele, kleine Tänze…werden erlebt und gelernt
  • einfache Instrumente wie Rassel, Trommel, Klanghölzer werden gespielt

Musikgarten Phase 1: Wir machen Musik (18 Monate bis 3 Jahre) mit einem Elternteil

Dieser Kurs geht auf den wachsenden Erlebnisraum der Kleinkinder ein, die immer aktiver werden und neugierig die Umgebung untersuchen. Bewegungen, Echospiele und Instrumentalspiel werden intensiviert. Das spielerische Musizieren im Musikgarten fördert die ganzheitliche Entwicklung der Kinder. Die Themen sind „Zu Hause, „Beim Spiel“ und die „Tierwelt“.

Was passiert in einer Musikgarten-Stunde?

In einer Musikgarten-Stunde kommen in der Regel 6-8 Paare (Kinder mit einem Erwachsenen) zusammen, um Musik singend, tanzend und lauschend zu erleben. Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Glöckchen, Rasseln oder Trommeln lassen sie selbst aktiv werden.

Anregungen aus der gemeinsamen Stunde können zu Hause mithilfe von Liederheft und CD leicht wieder aufgegriffen werden.